Andrea Yildiz

Andrea Yildiz

weiß, dass jedes Unternehmen, egal wie jung oder klein, einen bezahlbaren und professionellen Marktauftritt verdient.

Diese Bücher bringen dich echt weiter

Auf meinem Nachttisch liegt immer ein Buch. Seit ich ein Kind war, ist das das so. Bevor ich einschlafe, lese ich fast ausnahmslos wenigstens ein paar Seiten und dusel dann ein. Je älter ich werde, desto mehr interessieren mich Sachbücher…früher haben mich historische Romane und Abenteuer und auch vor allem Krimis immer ins Bett gebracht.

Was ich heute spannend finde, sind Geschichten und Erfahrungen von Menschen und vor allem, was sie daraus für sich gelernt und umgesetzt haben. So habe ich das Gefühl, es ist erprobt, und ich kann für mich filtern, ob dies für mich eventuell auch ein Ansatzpunkt wäre. Ob ich auch einmal einen neuen Weg gehen oder einen Gedanken anders denken soll. Dabei kann man für sich so viel lernen und das lernt man auch in keinem Studium.

Viele Autoren sind dabei zu echten Vorbildern für mich geworden. Weil sie mir zeigen, dass es wirklich viel ändern kann, wenn man sich selbst von außen betrachtet, analysiert und versucht, sich selbst zu optimieren.

Ich möchte dir hier eine Liste an Büchern geben, die ich gelesen habe und daraus wirklich Wertvolles für mich gelernt habe. Die Reihenfolge ist willkürlich und soll nicht wertend sein. Ich werde diese Liste immer wieder mal erweitern. Manche sind im Original auf Englisch, aber auch auf Deutsch verfügbar. Ich hoffe, du kannst vielleicht für dich das ein oder andere entdecken und umsetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!


1) Donald Miller: BUILDING A STORYBRAND

Mit starken Geschichten Kunden überzeugen: Der Vergleich aus der Filmwelt zieht, denn eine gute Story zieht uns an und bleibt in unseren Köpfen.

Wer sich die Arbeit macht, seinem Unternehmen einmal seine ganz eigene Story zu verpassen, der hat danach nicht nur die eigene Klarheit für seine Markenstrategie, sondern wird auch viel einfacher von den potentiellen Kunden angenommen.

Mein Lieblingssatz aus dem Buch: „If you confuse, you lose.“

Die 7 Schritte zur Markenstory sind für jedermann umsetzbar und Gold wert. Dieses Buch inspirierte mich u.a. zu meinem Markenkalender.

Link zu Amazon: Donald Miller: Building a Storybrand

2) Simon Sinek: FRAG IMMER ERST WARUM

Ich liebe Simon Sinek, auch seine Youtube Videos und TED Talks sind immer extrem inspirierend. (Sein Nachname heißt auf türkisch übrigens: Stubenfliege…) Egal. Er ist einfach genial!

Kern dieses Buches ist die Frage, warum manche Unternehmer erfolgreicher sind als andere. Sinek zeigt, dass erfolgreiche Firmen immer das WARUM ihres Tuns in den Vordergrund stellen und daraus ihre Strategie und anschließend ihr Produkt/Dienstleistung definieren. Ein sehr einfacher und wirkungsvoller Ansatz! „Leute kaufen nicht WAS du machst. Sie kaufen WARUM du es machst.“ 

Übrigens: wer danach sein eigenes Warum finden will, sollte das Buch „Finde dein Warum“ von ihm durcharbeiten. Ein echter Augenöffner!

Link zu Amazon: Simon Sinek: Frag immer erst warum

Übrigens: Sein neustes Werk liegt auch schon auf meinem Tisch und wird in kürze gelesen: The infinite game. 

3) Mark W. Schaefer: KNOWN

Eines der Standardwerke für Personal Branding. Für was willst du bekannt sein? Wie findet man sein ganz eignes Alleinstellungsmerkmal? Viele Übungen und Denkanstöße für die Profilschärfung und wie man damit im digitalen Zeitalter auf den Markt geht, findet man in diesem Buch. Passend dazu gibt es auch ein Arbeitsbuch, was ich ebenfalls bestellt hatte und parallel zum Lesen ausgefüllt habe. Wer mit seiner Positionierung noch nicht ganz klar ist, muss dieses Buch unbedingt lesen.

Link zu Amazon: Mark W. Schaefer: Known

4) Jeff Walker: LAUNCH

Online verkaufen – das erklärt Jeff Walker in diesem Buch Schritt für Schritt. Das ist Email Marketing vom Feinsten. Wenn du in diesem Gebiet ein Profi werden willst, sollte dieses Buch unbedingt lesen und vor allem umsetzen.

Link zu Amazon: Jeff Walker: Launch

5) April Dunford: OBVIOUSLY AWESOME

Positionierung ist per se kein sexy Thema. Vor allem, weil die meisten Unternehmen es nicht gescheit auf die Reihe bringen und sich wundern, dass Kunden ihr Produkt nicht kaufen. Weil sie es nicht verstehen, weil es falsch positioniert ist. Weil du im falschen Becken fischt. Ein absolutes MUST-READ für alle Unternehmer. Schritt-für-Schritt Anleitung (endlich!), damit man nicht mehr im eigenen Saft der Betriebsblindheit kocht. Love it!

Link zu Amazon: April Dunford: Obviously awesome

6) Petra Bock: MINDFUCK

Ich glaube, gerade Frauen haben oft dieses Problem: Wir wollen es allen recht machen, stellen unsere eigenen Bedürfnisse hinten an. Uns selbst mal auf die Schulter klopfen, fällt uns schwer. Zu Freunden und Familie sind wir verständnisvoll und gnädig – zu uns selbst knallhart. Bescheuert und ein hausgemachtes, völlig unnötiges Problem, finde ich und dieses Buch bringt das wunderbar auf den Punkt.

Denn so blockieren wir uns selbst und bleiben ständig unter unseren Möglichkeiten. Beschneiden unsere Potentiale.

Petra Bock ist eine der erfolgreichsten Coachs in Deutschland und hat das Phänomen der mentalen Selbstsabotage analysiert. Sie erklärt, welche Denkmuster Mindfuck erzeugen, woher sie kommen und wie wir sie überwinden – um endlich unser wahres Potenzial auszuschöpfen und unser Leben zu verbessern.

Link zu Amazon: Dr. Petra Bock: Mindfuck – Das Coaching

7) Chris Anderson: TED TALKS

Um die Kunst der öffentlichen Rede geht es in diesem Buch, geschrieben vom Kopf der berühmten TED Talks. (Auf Youtube zu eigentlich jedem Thema der Menschheit zu finden).
Die Mini Vorträge der Innovationskonferenzen soll vor allem begeistern und inspirieren – und das in 18 Minuten.

In seinem Buch zeigt Anderson, worauf es ankommt, wenn man frei redet. Nicht nur für Leute, die sich auf eine Bühne trauen, eine geniale Vorbereitung. Auch für Live Sessions auf Facebook und Instagram eine prima Referenz.

Link zu Amazon: Chris Anderson: TED Talks

8) Alex Giesecke und Nico Schork: KEIN LIMIT

Lass dich nicht davon abschrecken, dass auf dem Buchcover steht „Der Standard für Schüler und Studenten“.

Ich habe dieses Buch zunächst gekauft, um ein Buch von der Generation Z für die Generation Z zu lesen. Dies sind unsere zukünftigen Kunden, Mitarbeiter und Unternehmer. Die umgangssprachlich lockere Schreibweise („Es geht uns auf den Sack!“) fand ich persönlich sehr erfrischend.

Die beiden erzählen, in welche Sackgassen sie gelaufen sind, welche Erkenntnisse sie entwickelt haben und welcher Mindset sie immer weiter gebracht hat. Es ist auch eine Zusammenfassung und Auswertung verschiedenster Prinzipien (The One Thing, 80:20 etc.) und eigentlich immer ein schönes Nachschlagewerk, wenn man mal wieder einen Kick zur Zielerreichung und fürs Dranbleiben braucht.

Link zu Amazon: Alex Giesecke und Nico Schork: Kein Limit

9) Ivan Blatter: ARBEITE KLÜGER – NICHT HÄRTER!

Für Selbständige ist Zeitmanagement ein Kreuz! Eine klare Abgrenzung von privater Zeit und Arbeitszeit fällt uns schwer.

Wie man sich effektive Freiräume schafft, zeigt Ivan Blatter in diesem Buch. Er gibt sofort umsetzbare Tipps, die helfen, sich mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu schaffen. Denn ein gutes Zeitmanagement findet primär im eigenen Kopf statt!

Work-Life-Balance: Ich komme!

Link zu Amazon: Ivan Blatter: Arbeite klüger – nicht härter!

10) Anitra Eggler: DAS DIGITAL DETOX BUCH

Sie ist einfach so charmant und witzig, die Anitra Eggler! Bekannt durch TV Auftritte und als Keynote Speaker widmet sie sich nach ihrem ersten Werk „Mail halten“ nun in diesem Buch der gesunden Screen-Life-Balance.

Der 28-Tage plan für mehr Lebensqualität und weniger-im-Feed-scrollen ist wie immer sehr wirkungsvoll: „Es ist ein smartes, lustvolles, digitales Ernährungsprogramm, das sich prima in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Einfache Rezepte, Fitnesstraining inklusive, Jo-Jo-Effekt ausgeschlossen.“

Übrigens: Anitra verschenkt ihre Bücher regelmäßig und großzügig (z.B. an Lehrer und Schüler), allein dafür verdient sie, dass man ihre Bücher kauft.

Link zu Amazon: Anitra Eggler: Das digital Detox Buch

11) The Minimalists: MINIMALISM

30 Jahre jung, smart, erfolgreich und – unglücklich. Die beiden Freunde Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus (genannt: the minimalists) entdecken eines Tages den Grund ihrer inneren Leere und lassen los. Weil Konsum sie unfrei macht. Weil weniger mehr ist.

Ich war sehr geflasht von diesem Buch und hab sofort angefangen, unseren Speicher auszuräumen und alles zu verschenken…danach fühlte ich mich 10 kg leichter.

Dieses Buch gibt es nur auf Englisch, jedoch gibt es zum Thema Minimalismus auch deutsche Bücher, z.B. von Pia Mester: Minimalismus: Weniger besitzen. Mehr leben. oder auch Francine Jay: Less is More: Von der Freude des Weglassens

Ein wirklich sehr befreiendes Thema, was mich sehr gepackt hat.

Link zu Amazon: The Minimalists: Minimalism

12) Michael Firnkes: BLOG BOOSTING

Ob du privat oder für (d)eine Firma bloggst – dieses Buch ist ein Must-read, wenn du dich so richtig fit machen willst. Es zeigt dir Techniken, mit denen du dein Ranking und deine Reichweite verbesserst. Mit vielen Praxisbeispielen, Tipps zu Plug-ins und Check-listen.

Link zu Amazon: Michael Firnkes: Blog Boosting

13) Stefan Merath: DIE KUNST, SEINE KUNDEN ZU LIEBEN

Selten war ein Fachbuch so ein Augenöffner für mich. Geschrieben wie ein Business-Roman, kann man dieses Buch einfach nicht mehr weglegen. Du denkst, der Sinn eines Unternehmes liegt in der Gewinnmaximierung? Oder der Schaffung von Arbeitsplätzen? Weit gefehlt. Allein, seinen Kunden bestmöglich zu dienen, ist der einzige Zweck eines Unternehmens.

Link zu Amazon: Stefan Merath: Die Kunst, seine Kunden zu lieben

14) Ulla Nedebock: BUCH SCHREIBEN, VERLAG FINDEN

Ich kenne Ulla persönlich als genialen Autorencoach! Mit ihr zu arbeiten, ist einfach klasse! Sie weiß soviel über das Schreiben und verlegen von Büchern und liefert in ihrem Buch geniale Profi-Tipps. Diese Schritt-für-Schritt Anleitung hilft dir, dein eigenes Buch vielleicht doch irgendwann zu schreiben. „Du wirst schneller Autor als du denkst“, versichert Ulla Nedebock. Bonus: Bekannte Autoren verraten ihre Tipps, wie sie einen Verlag gefunden haben und wie man ein ganzes Buch schreibt.

Link zu Amazon: Ulla Nedebock: Buch schreiben, Verlag finden

15) Mareike Schamberger: WEBSEITEN ERSTELLEN, DIE VERKAUFN

Auch Mareike ist eine persönliche Geschäftsfreundin von mir, von daher kann ich sagen – dieses Buch war mehr als überreif! Ich weiß, wie strukturiert und strategisch sie arbeitet und durch Prozesse führen kann – und das macht sie auch in diesem Buch. Ein super Praxishandbuch als Schritt-für-Schritt Anleitung für Webseiten Anfänger. Ihr bewährter Workshop „Deine Webseite an 1 Tag“ wird hier zum Ausfüllbuch und bringt deine Webseite endlich online. Mit internem VIP Bereich für alle Buchkäufer, wo sie mit Videos, Tipps und Vorlagen nochmal ihre Community bestens versorgt. Ein absolutes Must-have für alle, die endlich ihre Webseite erstellen wollen und die, die sie nochmal strategisch überarbeiten wollen.

Link zu Amazon: Mareike Schamberger: Webseiten erstellen, die verkaufen

Teile diese Tipps mit Freunden!

Teile dies mit deinen Freunden:

Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pinterest
Share on reddit
Scroll to Top

Checke in nur 5 Minuten, was dir zur Marke fehlt.

Checkliste kostenlos über Emailregistrierung downloaden

Anschließend erhältst du noch 4 Emails mit meinem Gratis Branding Mini-Kurs.

oder

für 4,90 € netto kaufen