Andrea Yildiz

Andrea Yildiz

weiß, dass jedes Unternehmen, egal wie jung oder klein, einen bezahlbaren und professionellen Marktauftritt verdient.

Sie ist genau das, was man sich als Yoga Lehrerin wünscht: Diese zierliche Person mit dem charmanten südindischen Akzent, vermittelt einem sofort „bei mir bist du gut aufgehoben“ und somit die wahre Seele des Yoga. Während der z.T. schweißtreibenden Übungsstunden gibt sie nicht nur gezielte Anweisungen und erklärt die Wirkung der jeweiligen Stellung sondern führt die Teilnehmer auch in der abschließenden Meditation mit wunderbar vorgesungen Sanskrit Versen zur völligen Entspannung. Kein Wunder also, dass sich nach einer Yoga Stunde mit Irene Regis die Welt ein bisschen besser anfühlt.

s+b:
Irene, seit vielen Jahren praktizierst und lehrst du Yoga. Was fasziniert dich daran am meisten?
 
Irene Regis:
Yoga ist für mich ein idealer Lebensstil, der mehr umfasst als Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemkontrolle) und Meditation. Es ist für mich außerdem auch faszinierend, mich mit den philosophischen Aspekten des Yoga auseinanderzusetzen. Wer Yoga praktiziert, auch wenn er es nur für die körperliche Fitness tut, wird automatisch ausgeglichener und zufriedener. Als Yogalehrerin ist es wichtig für mich, authentisch mein Wissen über Yoga zu vermitteln.
 
s+b:
Seit Januar 2016 hast du dein Studio in der Prinz-Carl-Anlage eröffnet. Erzähl uns davon.
 
Irene Regis:
Ja, es ist ein schönes Gefühl ein eigenes Yoga Studio zu haben und den Raum so zu gestalten, wie ich ihn gerne hätte. Bisher habe ich an verschiedenen Orten Yoga unterrichtet, was für mich oft umständlich war. Aber nun bin ich erleichtert und hoffe, dass sich weiterhin so interessante Menschen wie bisher durch meinen Unterricht inspiriert fühlen und dass mein Yoga Studio gut etabliert wird.


s+b:
Wie kam es eigentlich dazu, dass du dich für deine Werbung an eine Agentur wenden wolltest?
 
Irene Regis:
Es war notwendig meine Homepage zu erneuern bzw. zu erweitern und natürlich mein neues Studio in der Öffentlichkeit in Worms und Umgebung bekannt zu machen. Über die Empfehlung einer Yogaschülerin von mir kam ich zu stern+berg. Außer der Webseite habe ich auch die gesamte Geschäftsausstattung von Visitenkarte, Gutscheine über Flyer bis zu Studioschildern hier gestalten lassen.

 
s+b:
Wie haben Sie die kreative Phase der Zusammenarbeit erlebt?
 
Irene Regis:
Die kreative Phase war äußerst intensiv und die Beratungsgespräche waren für mich sehr hilfreich, auch über gestalterische Aspekte hinaus.

 
s+b:
Was hat Sie am meisten überrascht?

Irene Regis:
Die unbeschreiblich schöne, professionelle und kreative Gestaltung und die prompte Erledigung meines Auftrags. Ich bin mehr als zufrieden!

 
s+b:
Viele denken ja, man muss für Yoga extrem gelenkig sein…kann rein theoretisch eigentlich jeder Yoga machen?
 
Irene Regis:
Man muss nicht extrem gelenkig sein um Yoga zu praktizieren. Yoga ist kein Wettbewerb und ein Konkurrenzdenken ist hier fehl am Platz. Es ist nie zu spät mit Yoga anzufangen. Der traditionelle Yoga ist sehr mächtig und effizient. Unsere tägliche Praxis sollte geeignet sein, uns ein tieferes Verständnis von unserem Körper und unserem Geist zu ermöglichen. Sie sollte uns Flexibilität und Stärke verleihen, damit wir sowohl während des Übens auf der Matte als auch außerhalb der Matte standfest sind und uns wohlfühlen.


s+b:
Wir danken dir für das Gespräch und wünschen viel Erfolg mit dem Turiya Yoga Studio!

Teile dies mit deinen Freunden:

Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pinterest
Share on reddit
Scroll to Top

Ich schreib mein erstes Buch. Willst du mir über die Schulter gucken?

Viele von euch haben mich gefragt, ob man das Buch schon irgendwo vorbestellen kann. Das geht zwar noch nicht, aber ich habe für euch eine VIP Liste erstellt (die Vorteile siehst du oben auf dem Notizblock).

Du bezahlst natürlich nichts. Es gibt ja momentan noch nicht mal einen Preis für das Buch. Wenn du mir aber ab jetzt beim Schreiben über die Schulter gucken magst, dann trage dich hier unverbindlich ein.

Einmal im Monat sende ich dir eine Email über den Fortschritt des Buches, meine Hürden, Hindernisse und Erfolge: